Probier mal! Pfälzer Spitzenweine portofrei mit Meine Auslese

Die Idee für diese Aktion kam mir, nachdem ich für Weihnachten Weine beim Pfälzer Weingut Ellermann-Spiegel bestellt hatte. Die Weine kamen richtig gut an bei Freunden und der Familie. Ich wurde öfter gefragt: „Wo kann man den kaufen?“ „Wo kriegst du den denn her?“ Und so nahm ich den Hörer in die Hand und fragte Frank Spiegel, ob wir den Kreis nicht erweitern können und den Lesern von MEINE AUSLESE auch mal ermöglichen, seine Weine zu testen. Schließlich wohnt nicht jeder in der Nähe eines guten Weingutes… Gesagt, getan! Jetzt dürft ihr auswählen, bestellen und probieren! Probier mal! Pfälzer Spitzenweine portofrei mit Meine Auslese weiterlesen

Tomaten, Tulpen und TRAUBEN? // Gibt es tatsächlich niederländischen Weinbau?

English Version

Endlich Wochenendurlaub in den Niederlanden. Wir fahren in die Region Limburg. Man munkelt da soll es Weinbau geben. Wirklich? In den Niederlanden?? Ich dachte da wachsen nur Tulpen und Tomaten?! Gerüchte gibt es ja viele, dem muss ich auf den Grund gehen. Mit eigenen Augen, der Nase und dem Gaumen natürlich auch.

Tomaten, Tulpen und TRAUBEN? // Gibt es tatsächlich niederländischen Weinbau? weiterlesen

„Twin wineries“ // Rheingau trifft Jerusalem

English Version

Seit ein paar Jahren schon gibt es die VDP Initiative Twin Wineries. Hier suchen sich deutsche Weingüter ein Partnerweingut in Israel und umgekehrt. An diesem Abend hat eines dieser exotischen Paare in Köln zu einer Verköstigung eingeladen. Austragungsort ist das gemütliche Weinloft der bekannten Weinexpertin Claudia Stern. Und ich darf dabei sein!

„Twin wineries“ // Rheingau trifft Jerusalem weiterlesen

Pälzer Woilese // Mein Tag im Weingut Eugen Müller // (2/2) Die Kellererkundung

Auf dem Weingut herrscht geschäftiges Treiben. Die ganze Belegschaft ist heute im Einsatz. Heute ist der erste Tag der Handlese. Es werden mehrere unterschiedliche Rebsorten geerntet. Und die wollen im Anschluss ja auch anständig versorgt werden. Es fallen immer wieder Begriffe wie rütteln, entrappen, Trockeneis und Maische. Und da die nächsten beiden Tage Regen angesagt ist, muss heute umso mehr erledigt werden. Das bedeutet für alle ein später Feierabend und für den Winzer eine Nachtschicht.

Pälzer Woilese // Mein Tag im Weingut Eugen Müller // (2/2) Die Kellererkundung weiterlesen