Pälzer Woilese // Mein Tag im Weingut Eugen Müller // (2/2) Die Kellererkundung

Auf dem Weingut herrscht geschäftiges Treiben. Die ganze Belegschaft ist heute im Einsatz. Heute ist der erste Tag der Handlese. Es werden mehrere unterschiedliche Rebsorten geerntet. Und die wollen im Anschluss ja auch anständig versorgt werden. Es fallen immer wieder Begriffe wie rütteln, entrappen, Trockeneis und Maische. Und da die nächsten beiden Tage Regen angesagt ist, muss heute umso mehr erledigt werden. Das bedeutet für alle ein später Feierabend und für den Winzer eine Nachtschicht.

Pälzer Woilese // Mein Tag im Weingut Eugen Müller // (2/2) Die Kellererkundung weiterlesen

Pälzer Woilese // Mein Tag im Weingut Eugen Müller (1/2) // Die Lese

Zum Geburtstag habe ich von meiner Familie ein super Geschenk bekommen: Ein Tagespraktikum im Weingut Eugen Müller. Mitte September war es dann so weit!

Die Pfalz begrüßt mich mit einem sonnigen Morgen. Wie schön die Weinberge und -felder auf dem Weg nach Forst im Morgentau aufwachen. Nebelschwaben wabern umher. Vögelschwärme färben hier und da den Himmel schwarz. Die Sonne färbt den Horizont orange-gold. Warum eigentlich in die Ferne schweifen, wenn es auch hier so schön sein kann geht es mir durch den Kopf?! Zum absoluten True-Man-Show-Feeling fehlt nur noch, dass der SWR „Morning has broken“ spielt…Aber der Moment bleibt aus.

Pälzer Woilese // Mein Tag im Weingut Eugen Müller (1/2) // Die Lese weiterlesen