Unterwegs im Portweinparadies (3/7): Mit der Gondel nach Gaia

English Version

Wer noch nie in Porto war muss wissen, dass sämtliche Portweinhäuser ihre Lagerhallen auf der linken Flussseite des Douro, in Vila Nova de Gaia haben. Schon beim Blick vom Vorplatz der Kathedrale Portos auf das andere Flussufer entdecke ich zwischen dem Häuserwirrwar immer wieder altbekannte Schriftzüge: Graham’s, Ferreira, Taylor’s, Calem und dann endlich auch in der vordersten Reihe am Ufer Noval. Das einzige Portweinhaus, das den Nacional herstellt – einen Vintage Portwein, der aus Trauben von noch alten ursprünglichen Rebstöcken einer Parzelle gemacht wird, die nicht auf amerikanische Wurzeln aufgepfropft wurden. Dieser Wein erzielt regelmäßig Höchstpreise bei Auktionen.

Unterwegs im Portweinparadies (3/7): Mit der Gondel nach Gaia weiterlesen

Unterwegs im Portweinparadies (2/7): Im Portweinkeller

Ein einfaches, herzhaftes Picknick im Park der imposanten Wallfahrtskirche Nossa Senhora dos Remedios in Lamego ist die perfekte Stärkung bevor es weitergeht zur nächsten Quinta! Von hier oben aus hat man einen wundervollen Blick über die kleine, aber historisch wichtige Stadt und kann in Ruhe die Seele baumeln lassen.

Unterwegs im Portweinparadies (2/7): Im Portweinkeller weiterlesen

Exploring portwine-paradise (1/7): The golden bull

GERMAN VERSION

On their website, the Coelho family writes „The first moment you enter our Quinta, we would like to take you away …“ and they definitely did it with us. Quinta de Tourais offers winelovers an idyllic place to stay.

Exploring portwine-paradise (1/7): The golden bull weiterlesen

Unterwegs im Portweinparadies (1/7): Der goldene Stier

ENGLISH VERSION

Auf ihrer Webseite schreibt die Familie Coelho „The first moment you enter our Quinta, we would like to take you away …“ und das haben sie bei uns definitiv geschafft. Die Quinta de Tourais bietet Weinreisenden ein kleines Idyll zum Übernachten inklusive Familienanschluss.

Unterwegs im Portweinparadies (1/7): Der goldene Stier weiterlesen

#piccolaweinproben (1): Südafrika im Januar

*Sponsored*

Südafrika im Januar? Das klingt doch verlockend, oder?! Den grauen Winter hinter sich lassen und für einen Abend kurz mal in die Sonne reisen. Ohne viel Aufwand. Einfach in gemütlicher Piccola Atmosphäre und mit einem Glas in der Hand. Sehen, riechen, schmecken, erleben. Das sind Idee und Ziel unserer Weinprobe im Piccola Ehrenfeld am 20. Januar 2018.

#piccolaweinproben (1): Südafrika im Januar weiterlesen

Paris hat für Weinliebhaber eine Attraktion mehr: Die königlichen Caves du Louvre!

Wieder in Paris. Diesmal führt mich mein Weg allerdings nicht in den eigentlichen Louvre, sondern in seine Weinkeller. Der unscheinbare Eingang der neuen Pariser Wein-Location liegt in einer Seitenstraße direkt hinter dem riesigen Museumsgebäude, eingerahmt von kleinen Boutiquen und Bistros. Fast wäre ich daran vorbeigelaufen…

Paris hat für Weinliebhaber eine Attraktion mehr: Die königlichen Caves du Louvre! weiterlesen

HELLO southeast Asia // BYE-BYE wine and cheese!

A new text for my „wine and friends“ column has arrived! Have fun with this beautifully personal text from my dear girlfriend Sandra, who left Germany and her career in PR behind to start over a new life as a scuba dive instructor in southeast Asia:

Craving wine and cheese in paradise

For almost four years my husband and I have been living in Thailand and Indonesia working as resort managers and dive instructors. It is not a “normal” life. The days are long, on most days our office is the ocean and our guests and colleagues are wearing wetsuits. Conversations about whale sharks, manta rays or the best way to adjust the white balance on your camera while 30 meters underwater happen all the time.

HELLO southeast Asia // BYE-BYE wine and cheese! weiterlesen