Weine aus dem Herzen Frankreichs

Darf ich vorstellen: Das sind die Weine der Winerie Parisienne. Sie kommen mitten aus dem Herzen Frankreichs. Wie man darauf kommt auf der Île de France Wein anzubauen? So abwegig ist die Idee garnicht…

… denn zur Zeit der großen französischen Könige wurde überall rund um Paris noch Wein angebaut. Heute ist dies durch das übermächtige Bild der anderen französischen Anbauregionen wie Bordeaux oder Champagne völlig in Vergessenheit geraten.

 

Die neuen Weine aus Paris sind eine Vision von drei jungen Männern. Sie arbeiten seit 2015 daran den Wein wieder an den Ort seines Ursprungs zurückzuholen und haben diese sogenannte „Urban Winery“ als Start-up Unternehmen gegründet. Ihr Weingut mit dem Namen Winerie Parisienne liegt am Rande der Metropole.

 

Ich war im letzten Frühjahr dort und habe mir von Winzer Julien alles genau erklären lassen. Er selbst hat seine Ausbildung in verschiedenen namhaften Weingütern inner- und außerhalb Frankreichs gemacht und scheut sich nicht, auch mal nicht-französische Rebsorten zu verwenden. So ist der trockene Cremant „Don Paris“ zum Beispiel aus der üppigen Vermentino-Traube gemacht.

 

In ihrer Halle produzierten sie zunächst Weine aus zugekauften Trauben. Dabei entstanden und entstehen Cuvées von Trauben aus unterschiedlichen französischen Regionen. Es werden auch Regionen miteinander gemischt. Durch extravagante Mischungen in denen sich zum Beispiel Gamay und Grenache treffen, entstehen moderne Weine, die es sonst im sehr traditionell geprägten Frankreich kaum zu finden gibt. Sie laufen deshalb nicht unter einer klassischen Appellation, sondern sind – egal in welcher Qualitätsstufe – als „Vin de France“ gelabelt.

 

Fast gleichzeitig zum Start des Projekts haben die drei eigene Reben in der Nähe von Schloss Versailles gepflanzt. Diese sind gut angewachsen und ihr Ertrag kann im Herbst zum ersten Mal geerntet werden. 2019 ist also ein besonders spannendes Jahr für das noch junge und sehr kreative Weingut.

Das ehrgeizige Projekt wird auch durch Investoren getragen und wer Lust hat, der darf noch mitmachen.

 

Ich freue mich sehr, dass ich dieses kreative und wie ich finde sehr stylische Winzer-Projekt und die daraus resultierenden, extravaganten Weine in diesem Jahr zum ersten Mal für das breite Publikum in Deutschland präsentieren darf.

 

Ich mache deshalb direkt zwei Weinproben im Mai. Mehr dazu erfahrt ihr unter Events. Die Weine für die Weinproben haben wir selbst in Paris für euch abgeholt.

 

Weitere Infos: Winerie Parisienne

 

*WERBUNG wegen Markennennung und Verlinkung*

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s