Die #meetthewinery Challenge geht in die zweite Runde // Q&A für Weinliebhaber

Als regelmäßiger Leser meines Blogs hast du es vielleicht schon mitbekommen: Ich plane für Ende Januar die zweite #meetthewinery Challenge auf Instagram. Es handelt sich um eine digitale Woche der offenen Tür für Weingüter.
Eingeladen habe ich Weingüter und Winzer. Sie sollen auf ihren Instagram-Profilen 7 Tage lang zu einem jeweils von mir vorgegeben Tagesthema posten und so das Weingut, die Mitarbeiter, die Region und die Produkte präsentieren. Es nehmen wieder über 30 Weingüter aus verschiedenen deutschen und internationalen Weinregionen teil.
Aber, was hast du als Weinliebhaber und Leser meines Blogs davon?
Hier ein kleiner Q&A:

Was genau ist eine Instagram-Challenge?
Eine Instagram-Challenge, auch Community-Challenge genannt, ist dazu da in einem bestimmten Zeitraum die Aufmerksamkeit möglichst vieler Instagram-User auf ein bestimmtes Thema zu lenken. Es gilt: Je mehr mitmachen, desto mehr Aufmerksamkeit wird für alle generiert.
Es gilt außerdem: Netzwerken und neue Accounts entdecken. Chatten, liken, stöbern, Fragen stellen, kommentieren und sich so gegenseitig kennenlernen.

Ich bin Weinliebhaber. Was habe ich von der #meetthewinery Challenge?
Wie der Name schon sagt geht es darum, dass sich dir Weingüter vorstellen. Du kannst dir 7 Tage lang ganz unterschiedliche Betriebe und ihre Regionen anschauen. Lerne die Menschen hinter den Weinen und ihre Geschichten kennen. Vielleicht bekommst du sogar den ein oder anderen Impuls was eine Verkostung oder eine Weinreise angeht. Außerdem bekommen wir einen kleinen Einblick in die täglichen Arbeiten im Weingut. Unter den Hashtags #meetthewinery und #meetthewinery23 findest du ab dem 29. Januar gebündelt alle Beiträge der teilnehmenden Weingüter.

Kann ich auch teilnehmen?
Nicht direkt, aber indirekt – indem du dir die Posts der Weingüter anschaust und Fragen stellst, oder an Umfragen und Diskussionen teilnimmst. Mein Ziel ist es, die teilnehmenden Weingüter mit den Weinliebhabern zu vernetzen und einen Austausch zu starten. Keine Scheu, einfach mitmachen!

Ich bin nicht bei Instagram, wie kann ich die Posts sehen?
Ich werde jeden Abend 7 Tage lang aus allen Teilnehmerbeiträgen meine persönlichen Highlights raussuchen und diese zusätzlich zu Instagram auch auf meinem Facebook-Profil veröffentlichen. Im Nachgang zur #meetthewinery Challenge wird es im Februar außerdem hier auf der Webseite einen Blogpost geben.

Wie finde ich die Beiträge zur Challenge auf Instagram?
Es gibt drei Wege. Alle führen zu einer Sammlung der Posts zu #meetthewinery:

1* Via Suchfunktion: Du klickst auf deinem Profil auf die Lupe und gibst den Hashtag #meetthewinery oder #meetthewinery23 ein. Schon siehst du gebündelt alle Beiträge. Klicke auf „Recent“ und du siehst sie in chronologischer Reihenfolge.

2* Auf Hashtag klicken: Du klickst unter einem meiner Beiträge auf den Hashtag #meetthewinery So siehst du alle Beiträge, die aus dem letzten und auch aus diesem Jahr. Klickst du auf den Hashtag #meetthewinery23 siehst du alle aktuellen Beiträge.

3* Beiträge auf meinem Profil anschauen: Sofern die Teilnehmer mich bzw. meinen Instagram Account @meine_auslese in ihrem Post markieren, erscheint der Post auch auf meinem Profil. Auch hier lohnt es sich während der Challenge mal einen Blick reinzuwerfen.

Was kann ich sonst noch tun, um nichts zu verpassen?
Dir gefallen die Beiträge eines Weinguts besonders? Folge ihm und schaue auch ab und zu mal in die Stories. Denn auch hier wird es Beiträge zur #meetthewinery Challenge geben. Du kannst die Stories sehen, indem du oben auf das Profilbild des jeweiligen Weinguts klickst.

Was sind die Tagesthemen zu denen bei #meetthewinery23 gebloggt werden soll?



Ich freue mich über so viele teilnehmende Weingüter und bin gespannt auf ihre ganz persönlichen Bilder und Geschichten. Also klickt mal rein, wenn es ab dem 29. Januar 2023 losgeht mit der #meetthewinery Challenge auf Instagram.

Artikel zu: Digitale Woche der offenen Tür, #meetthewinery

Ein Gedanke zu “Die #meetthewinery Challenge geht in die zweite Runde // Q&A für Weinliebhaber”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s