Ein Sizilianer für alle Fälle

Frisch, fruchtig, süffig – das alles sind richtige Attribute, um diesen weißen Italiener zu beschreiben. Doch sind wir ehrlich, sind dies nicht auch Attribute, mit denen sich andere dieser Art schmücken können und dürfen? Warum soll ich mich also für den Regaleali Bianco aus dem Hause Tasca d’Almerita entscheiden? Für mich gibt es genau 3 Faktoren, weshalb es sich lohnt ihn zu kaufen:

1) Alleskönner

Ob beim BBQ mit der Familie, einem hitzigen italienischen EM-Fussballabend oder dem Sommerfest der Firma – der Regaleali passt einfach zu jeder geselligen Gelegenheit und wird einfach gern getrunken. Auch das Spektrum an Lebensmitteln zu denen er passt ist groß. Wird er vor allem zu Fisch und Meeresfrüchten empfohlen ist er für mich ein Alleskönner, den man an einem heißen Sommertag durchaus auch zu einem gut gegrillten Steak trinken kann.

2) Preisleistung

Mit seinem Preis ist der Regaleali ein sehr günstiger, namhafter Italiener, den man ohne Bedenken für eine größer ausfallende Party einkaufen kann.

3) Herkunft

Das Familienweingut Tasca d’Almerita gehört quasi zum genetischen Fingerabdruck Siziliens. Traditionell nutzt man die heimischen Produkte und legt viel Wert darauf autochtone sizilianische Rebsorten Siziliens zu erhalten. Neben dem Weinbau zählt dieser Heimatgedanke aber vor allem in der hauseigenen Kochschule. Gründerin Anna Tasca Lanza lag es immer am Herzen die Verbindung zwischen Garten und Küche zu festigen. Seit einiger Zeit ist nun ihre Tochter Fabrizia Lanza in ihre Fußstapfen getreten. Mit ihrem Projekt „Cook the farm“ lädt sie Einheimische und Besucher zu einem ganz besonderen sizilianischen Farm- und Kocherlebnis ein, bei dem nur Produkte aus eigener Herstellung verwendet werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter www.annatascalanza.com.

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s