Kroatische Weinreise (3/3): Das antike Vermächtnis Istriens

Schon in der Antike wurde in diversen Regionen Europas Wein angebaut und konsumiert. Hier in Istrien waren es die Römer. Sie ließen ihren Rebensaft in Amphoren gären. In den spitz zulaufenden Tongefäßen wurde der Wein auch gelagert und transportiert. Römer und Siedler merkten schnell, dass sich das fruchtbare Land perfekt für den Anbau von Oliven und Weinreben eignet. Der Handel mit Olivenöl und Wein aus Istrien florierte.
Ich habe mich während meiner Kroatienreise auf die Spur der Amphorenweine gemacht und bin in einem kleinen Weinmuseum gelandet.

Kroatische Weinreise (3/3): Das antike Vermächtnis Istriens weiterlesen