„Hallowein“?! // Plakatives Möselchen zum würzigen Hokaido

Irgendwie hat mich dieser Kürbis so angelacht im Supermarkt. Aktuell kommt man ja nicht drumrum…Aber wie zubereiten und was dazu trinken?


Da passt dieser plakativ in Szene gesetzte Riesling: I love Mosel! Grandioser Blickfang dieses besondere Etikett! Und dann ist es plötzlich ganz einfach. Mein Tipp für alle, die Halloween gemütlich angehen lassen wollen.

Der Wein:

Kräftiger Moselriesling vom Weingut Andreas Bender in Leiwen. Die Säure spielt prima mit der leichten, erdigen Süße des Hokaido. Balsamicocreme gibt dem Ganzen noch einen Extrakick.


Das Rezept:

– Fusilli oder Penne

– Hokaido in Würfeln

– Pinienkerne

– Speckwürfel

– Olivenöl

– Balsamicocreme

– Crème Fraiche

– Schalotten

– Muskatnuss

– Salz und Pfeffer

Schalotten, Speckwürfel und Kürbis anbraten und mit den Gewürzen und dem Öl abschmecken. Beim Anrichten auf dem Teller dann Balsamicocreme, Pinienkerne und Crème Fraîche hinzufügen. Fertig!
Mehr Weine von Andreas Bender findet ihr auf www.bender-wine.com

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s